Tolle Stimmung - tolle Künstler - ein voller Erfolg: die 4. Kulturnacht im LuisenForum

Weit mehr als 200 Sitzplätze waren schon kurz vor Beginn der 4. Kulturnacht besetzt, als „Doppel-Daisy“, die Moderatorin von Antenne Mainz, den Abend eröffnete und Künstlerin Seyda Sibel im Vorprogramm eine Mischung aus Popsongs und Jazzstücken spielte. Und auch der hessische Innenminister Peter Beuth ging in in seiner Eröffnungsrede auf die gelungene Kombination von Einkaufs-Erlebnis und Musik-Genuss ein.

Danach entführte der international bekannten Blues, Jazz & Boogie Woogie-Drummer und Pianist Jan Juley & Torsten Zwingenberger die Besucher musikalisch in die Geburtsstadt des Jazz – nach New Orleans. Die Begeisterung war den lauschenden Gästen anzusehen. Auch auf den „Rängen“, an den Geländern der oberen Stockwerke, wo immer mehr Passanten stehen blieben und mitswingten.

Zu guter Letzt – und auch während dessen – durften die Besucher auch in diesem Jahr wieder eine große Auswahl an Leckereien probieren.