Meldungen

2020

Die individuelle Geschenk-Idee: Geschenk-Gutscheine vom LuisenForum

LuisenForum Geschenkgutschein

Der Geschenk-Gutschein vom LuisenForum ist die individuelle Geschenkidee. Der Beschenkte kann den Gutschein in über 50 Fachgeschäften im LuisenForum einlösen und sich damit einen Wunsch erfüllen.

Erhältlich sind die Gutscheine beim Centermanagement im 3.OG von Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr sowie bei Fissler und FotoVario im 2.OG. Der Gutschein kann ausschließlich mit Bargeld erworben werden, wir bitten um Ihr Verständnis.

Weiterlesen

LuisenForum Centerausgabe Nr.67

LuisenForum Centerzeitung Nr. 67

Liebe KundenInnen, liebe LeserInnen, liebe BesucherInnen, das alles überschattende Thema Corona geht auch an uns nicht spurlos vorbei. Trotz der misslichen Lage werden wir nicht müde Sie, unsere Freunde, Kunden und Besucher, darum zu bitten, sich an die Vorgaben des RKI zu halten und diese auch zu leben. Gleichzeitig möchten wir uns bei allen Helfern bedanken, die schon jetzt weit über ihre Leistungsfähigkeit hinaus für Sie und um uns alle kämpfen.

Weiterlesen

Notdienst des Bürgerbüros (Neue Öffnungszeiten)

Zentrales Bürgerbüro Wiesbaden

Der Notdienst des Bürgerbüros wird bis auf weiteres angeboten von: Montag bis Freitag, in der Zeit von 8-16 Uhr, nur mit Terminen. Samstags bleibt das Bürgerbüro geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weiterlesen

Der Frühling zieht ein…

Unsere Frühlingsdekoration steht! Aus aktuellem Anlass, sind unsere Osteraktionen vorerst abgesagt worden. Dennoch wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie erholsame Feiertage.

Weiterlesen

ABGESAGT: Verkaufsoffener Sonntag am 29.03.2020

Entenangeln am Verkaufsoffenen Sonntag im LuisenForum Wiesbaden

Bedauerlicherweise muss der Ostermarkt 2020 in Wiesbaden aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt werden!

Diese Entscheidung wurde auf Grundlage der „Allgemeinverfügung zum Verbot von Großveranstaltungen“ der Hessischen Landesregierung getroffen. Sehen Sie hier einen Ausschnitt aus der Allgemeinverfügung:

„Aufgrund der neuen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zum Umgang mit Großveranstaltungen und dem uneinheitlichen Umgang mit den bestehenden Empfehlungen in den Kommunen, hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration heute die Gesundheitsämter angewiesen, per Allgemeinverfügung die Durchführung von Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern (Großveranstaltungen) zu verbieten. Ausnahmen sind nicht zulässig.

Die Allgemeinverfügung ist zunächst bis 10. April 2020 befristet. Sozial- und Integrationsminister Kai Klose erklärt: „Dieser Schritt wurde notwendig, nachdem sich gezeigt hat, dass unsere Empfehlung durch die Veranstalter und die Gesundheitsämter unterschiedlich interpretiert wird.“

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Link:
https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/allgemeinverfuegung-zum-verbot-von-grossveranstaltungen 

Wir bedanken uns vielmals für Ihr Verständnis.  

Weiterlesen