Wiesbaden hält inne. Woche der Stille vom 27. April – 4. Mai 2016

Wiesbaden hält inne. Woche der Stille vom 27.04.2016 bis 04.05.2016.

In der turbulenten Stadt können Sie in dieser Woche Oasen der Ruhe und Stärkung erleben. Sie sind eingeladen, den lauten und oft auch hektischen Alltag einmal hinter sich zu lassen. Ein Moment des Innehaltens kann heilsam und kraftvoll sein. Die Kirchenglocken werden die Woche der Stille einläuten und ihr Klang soll immer wieder Anlass sein, den eigenen Weg zu unterbrechen und Atem zu schöpfen.

Überraschende Begegnungen erwarten Sie auf dem Schlossplatz und im Bus, in Kirchen und Kapellen, im Museum und im Kaufhaus, im Bistro und im Kino. Zu dem vielfältigen Programm gehören ein Stille-Flashmob, meditative Stadtrundgänge, Poesie und Musik, Kunstaktionen, Stille à la carte, eine Busfahrt im Schweigen und tageszeitliche Meditationen.

„Wiesbaden hält inne“ wird von Kirche und Stadt gemeinsam gestaltet – ein spannendes Projekt, das die Sehnsucht nach Stille in der Stadt aufnimmt und vielfältige Wege zur inneren Ruhe und Gelassenheit eröffnet.

Näheres unter www.wiesbadenhaeltinne.de und ab März auf Programm-Flyern und Plakaten.

Zurück